Örlikerfest

Das Team der Jugendarbeit, der reformierten Kirche Oerlikon hat in Zusammenarbeit mit der AKJ Zürich am Oerlikerfest, ihr Lager aufgeschlagen. Mit dem Ziel, Jugendarbeit transparent zu machen.

  

Kaum hatten wir die ersten alkoholfreien Drinks der neuen Rezepte ausprobiert, wurde die Bar von den Jugendlichen aus dem Quartier übernommen. Wie professionelle Barkeeper mixten sie bald schon die Cocktails ohne auf die Rezepte zu schauen. Es war schön mitanzusehen wie sie die Bar übernahmen und wir konnten einige Talente entdecken.

  

Neben wunderbaren Drinks hatten wir noch einige andere Attraktionen. Beispielsweise unser M&M Wettbewerb. Die Fragestellung war, wie viele von den 400 M&M’s im Sack sind nicht bedruckt waren. Es gab viele Schätzer und drei Sieger. Es war nämlich eine fangfrage Fragestellung, denn es war natürlich jedes bedruckt, das heisst die richtige Antwort war 0. Drei haben genau richtig geschätzt und von diesen drei haben wir eine glückliche Siegerin ausgelost.

  

In der Foto Ecke gab’s die Möglichkeit die Momente festzuhalten, mit oder ohne Verkleidung. Doch viele hatten Mut zum Hut.

   

   

Zuerst lief eine Diashow mit Fotos aus unseren vergangenen Projekten, Lagern, Weekends, und Ausflügen mit der Jugendarbeit der Reformierten Kirche Oerlikon. Später schlossen wir die Play Station an und sangen noch Karaoke.

 

Am Abend schauten wir noch den WM-Match Deutschland-Schweden und liessen den Abend ausklingen.

Das war ein bunter Tag voller Überraschungen und glücklichen Gesichtern, und wir freuen uns über so viele motivierte und engagierte Jugendliche.



Kommentare sind geschlossen.